Betonieren eines Stahlbetonträgers

Betonieren eines Stahlbetonträgers

An diesem schönen Bauernhaus, Bj 1934, dürfen wir schon seit letztem Jahr mitarbeiten. Stahlträger für entfernte Wände haben wir eingezogen. Im Haus und der Garage haben wir eine neue Bodenplatte eingebaut. Die neuen Fenster und Türen sind von uns gesetzt worden.

Das wichtigste an dem alten Haus ist, dass schon damals beim Bau, eine Trennschicht (Teerpappe) zwischen Fundament und den aufgehenden Wänden eingebaut wurde. So kann keine schädliche Feuchtigkeit in die Ziegelwände hoch-steigen und sie bleiben trocken.

Auf den Bildern ist zu sehen, wie wir einen Stahlbetonträger für die 5,50 Meter breite Garageneinfahrt bauen. Die vorherige Wand war so zerfallen, dass sie nicht zu erhalten war und Einsturzgefahr drohte.

Beeindruckend ist, wieviel Kraft und Energie die junge Familie der das Haus gehört, aufbringt, um aus dieser „alten Burg“ wieder ein schönes Schmuckstück zu machen. Sehr gerne stehen wir mit Rat und Tat zur Seite und helfen, wo wir können.

Mein Bauernhaus