Betonarbeiten

[row]

[span5]

[/span5]
[span7]

Beton als Datenspeicher für Musik – Die Stones auf Stein

Schallplatte aus Ultrahochleistungsbeton auf dem Plattenspieler,
Foto: Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung (BAM).

UHPC ist ein Gemisch aus Zement, Gesteinskörnung, Zusatzstoffen, Zusatzmitteln und Wasser. Als Massenbaustoff ist er vielseitig einsetzbar für den Bau von Brücken oder Gebäuden. Nun hat Beton eine neue Eigenschaft bekommen: Er kann für die Herstellung von Datenträgern – beispielsweise als Schallplatte – genutzt werden.

Schallplatten machen wir keine, aber als Fundament und Bodenplatte für Wintergärten und Anbauten oder als Ersatz für Lehmfußböden, als Auflager für Stahlträger ist Beton ebenfalls der richtige Baustoff. Im Garten als Sichtschutzwand mit einer gestockten oder gespitzten Oberfläche. Die Ränder scharriert oder geschliffen ergeben ein kleines Kunstwerk, wie die große Kunst „I Can’t Get No Satisfaction“ von den Stones auf Beton.

[/span7]

[/row]